Jyoti – Fair Works

Jyoti – Fair Works

Das deutsch-indische Fair Fashion Labels Jyoti – Fair Works wurde 2014 von Jeanine Glöyer in Berlin mit dem Anspruch gegründet, Kleidung und Accessoires herzustellen, die den Kunden insbesondere jedoch allen Menschen die an der Produktion beteiligt sind, Freude bereiten. Vom Baumwollfarmer, über den Weber bis hin zu den Näherinnen. Jyoti gelingt es, weil sie alle Menschen die für die Produktion verantwortlich sind entlang der gesamten Wertschöpfungsketten kennen. Sie legen größten Wert auf Transparenz und Wertschätzung. Daher ist es für Jyoti selbstverständlich mit dem Verkauf der öko-sozialen Mode Gutes zu bewirken. In der Nähwerkstatt in dem südindischen Ort Chittapur beschäftigen sie gemeinsam mit dem Kooperationspartner, der NGO Jyothi Seva Kendra, sozial benachteiligte Frauen als Näherinnen, bieten ihnen eine dauerhafte Anstellung, diverse Weiterbildungsmöglichkeiten, regelmäßige Krankheitsvorsorgeuntersuchungen sowie ein faires Gehalt.

100 Prozent der Wertschöpfung finden in Indien statt und darüber hinaus denkt Jyoti in Produktbausteinen, nicht in Kollektionen. Die Produktion wird hundertprozentig der Nachfrage entsprechend geplant. Produkte die besonders verkauft werden gibt auch in kommenden Saisons wieder – natürlich mit frischen Designs. Auf diese Weise wird Überproduktion vermieden und sichergestellt, dass Kunden immer ein Grundsortiment an bewährten Produkten vorfinden.

Jyoti bietet neben Kleidung für Frauen und Männer auch Kinderbekleidung an sowie ein breites Sortiment an Accessories (Schals, Taschen, Bettwäsche uvm.). Darüber können auch Stoffe direkt über Jyoti bezogen werden. Es werden ausschließlich Naturfasern wie
Bio-Baumwolle, Eri-Seide (Peace Silk) und Bio-Wolle verarbeitet.

Seit 2017 ist Jyoti – Fair Works auch mit einer eigenen Schmuck-Kollektion aus recyceltem Messing im Markt.

Auf der INNATEX finden Sie uns hier: OG 207


www.jyoti-fairworks.org

Messetermine:

28.–30.07.2018

Öffnungszeiten:

Samstag von 9 – 18 Uhr
Sonntag von 9 – 18 Uhr
Montag von 9 – 17 Uhr

Veranstaltungsort:

Messecenter Rhein-Main
Robert-Bosch-Straße 5–7
65719 Hofheim-Wallau