GOT BAG

GOT BAG

Der erste Rucksack aus Meeresplastik

88,5 Tonnen Müll hat GOT BAG mittlerweile aus dem Meer geborgen. Für seine minimalistischen Taschen und Rücksäcke verwendet das Label recyceltes Plastik. Das Engagement beginnt schon bei der Sammlung des Mülls: GOT BAG hat ein Netzwerk aus 1.500 Fischern in Indonesien aufgebaut, die ihren Beruf gleich doppelt nutzen: Beim Fischen trennen sie das Plastik, das sich in ihren Fischernetzen verfängt, heraus und reinigen es. In jedem Rucksack stecken bis zu 4 kg Plastikmüll. Eine speziell entwickelte Beschichtung aus biologisch abbaubaren Stoffen sorgt dafür, dass die robusten GOT BAG-Accessoires Wasser abweisen.

Die Gründer Benjamin Mandos und Martin Keiffenheim aus Mainz wollen die Bevölkerung Indonesiens, wo das Müllaufkommen sehr hoch ist, auch über richtiges Recycling aufklären. Außerdem arbeitet das Label eng mit einem Produzenten in China zusammen. Teammitglied und „China-Beauftragter“ Peiyu kontrolliert vor Ort, dass die Arbeitsbedingungen sozial bleiben.

Auf der INNATEX finden Sie uns hier: DesignDiscovery Area / OG 205


got-bag.com

Messetermine:

23. - 25. Januar 2021

Öffnungszeiten:

Samstag von 9 – 18 Uhr
Sonntag von 9 – 18 Uhr
Montag von 9 – 17 Uhr

Veranstaltungsort:

Messecenter Rhein-Main
Robert-Bosch-Straße 5–7
65719 Hofheim-Wallau