Community Area

COMMUNITY AREA

MEET THE EXPERTS

 

Zum ersten Mal präsentiert die INNATEX die Community Area, in der Expert:innen sich auf konzentrierter Fläche vereinen. Eine gemütliche Lounge lädt ein zu einer Pause vom Messegeschehen, verweilen und netzwerken. Neben dem offenen Dialog gehören kurze Lounge-Talks und das Format Ask Me Anything zum Angebot der Area. Die Wissenspartner:innen vor Ort sind der Umweltstandard GOTS, der Internationale Verband der Naturtextilwirtschaft IVN und die Fairtrade-Organisation aus Deutschland sowie der Verband Deutscher Mode- und Textildesigner (VDMD) und die Frauenrechtsorganisation Femnet. Darüber hinaus hat Retraced als einziges Start-up eine Präsenz und Pureviu by Greenstyle bietet spannende Insights.

FORMATE

ASK ME ANYTHING

Ask Me Anything: Mit dem Dialogformat der Community Area haben Besucher:innen die Möglichkeit, exklusive Gesprächstermine mit den einzelnen Expert:innen zu buchen und diese alles zu fragen, was ihnen unter den Nägeln brennt.
Dauer einer Session: bis 10 Minuten
Zeiten: Freitag bis Sonntag von 10:00 bis 11:30 sowie 14:30 bis 16:00 Uhr

Hier geht es zur Buchung eines Slots

LOUNGE TALKS

Zweimal täglich bieten die Lounge-Talks kurze Impulse zu relevanten Themen verbunden mit der Möglichkeit zum Austausch in einer kleinen Gruppe. 

Dauer eines Lounge-Talks: 10 bis maximal 30 Minuten
Zeiten: Freitag bis Sonntag um 11:30 und 14:00 Uhr
KEINE VORANMELDUNG ERFORDERLICH

VORMITTAGS (11:30 Uhr): SHAPES & COLOURS OF CHANGE MIT PUREVIU & GÄSTEN

Im Gespräch mit spannenden Game Changern der Slow Fashion Szene zeigt Mirjam Smend (PUREVIU Magazine by GREENSTYLE) unterschiedliche Ansätze für das gemeinsame Ziel: eine bessere Modebranche. Freitags gibt Axel Kolonko (Retraced) Einblick in digitale Möglichkeiten zur Transparenz in der Lieferkette.  Über die individuellen Möglichkeiten, zu einem positiven Wandel beizutragen, spricht Mirjam am Samstag mit Fairmodel-Gründerin Anna Voelske und Sabine Kaldonek von Femnet e.V. Am Sonntag beleuchtet der PUREVIU-Talk den Impact und die Verantwortung der Medien.

NACHMITTAGS (14:00 Uhr): KLARTEXT MIT IVN, GOTS & FAIRTRADE

Expertinnen setzen Impulse und freuen sich auf den gemeinsamen Austausch. Am Freitag geht es bei Juliane Ziegler (GOTS) um Möglichkeiten der Werbung mit dem GOTS Logo. Samstags gibt Rosa Buchacher (Fairtrade) Einblicke in 30 Jahre Fairtrade, den Textilstandard und Visionen für die Zukunft. Heike Hess und Luisa Hans (IVN) sprechen am Sonntag über Herausforderungen, Lösungen und Projekte zur Beschaffung von bio-zertifizierten Rohfasern.

IVN | Internationaler Verband der Naturtextilwirtschaft

Der IVN ist Schirmherr der INNATEX und begleitet die Messe seit frühen Jahren als Maßstab gebende Instanz. Der Branchenverband verantwortet die Standards NATURTEXTIL IVN zertifiziert BEST sowie IVN NATURLEDER und ist der Mitinhaber des Global Organic Textile Standard (GOTS). Bei Ask Me Anything können Interessierte unter anderem Fragen zu den Vorteilen und Herausforderungen einer Zertifizierung aber auch den Anforderungen und Möglichkeiten einer Mitgliedschaft im Verband stellen.

 

Präsenzzeiten Community Area: Freitag und Samstag
Lounge Talk: Sonntag, 14 Uhr
Thema: Beschaffung von bio-zertifizierten Rohfasern – Herausforderungen, Lösungen und Projekte
Speakerinnen: Heike Hess, Luisa Hans (IVN Geschäftsstelle)

GOTS | Global Organic Textile Standard

Der GOTS ist der führende Standard für die Verarbeitung zertifizierter Naturfasern. Entlang der gesamten Lieferkette überprüfen unabhängige akkreditierte Zertifizierer:innen die Einhaltung der Umwelt- und Sozialkriterien am jeweiligen Standort. Bei Ask Me anything können Interessierte unter anderem Fragen nach dem Ablauf einer Zertifizierung, Verkaufs- und Kommunikationsstrategien stellen.

 

Präsenzzeiten Community Area: An allen Tagen
Lounge Talk: Freitag, 14 Uhr
Thema: Möglichkeiten der Werbung mit dem GOTS Logo
Speakerin: Juliane Ziegler, GOTS Repräsentantin DACH Region

Fairtrade Deutschland e.V.

Fairtrade ist Deutschlands führende entwicklungspolitische Organisation für fairen Handel. Der Verein liefert konkrete Möglichkeiten für Handels- und Industriepartner sowie Konsument:innen, damit Bauernfamilien und Arbeiter:innen im globalen Süden ohne Ausbeutung und Diskriminierung leben können. Bei Ask Me Anything können Interessierte unter anderem Fragen nach Kriterien und Maßnahmen von Fairtrade stellen.

 

Präsenzzeiten Community Area: Nach Vereinbarung am Freitagnachmittag, Samstag und Sonntagvormittag
Lounge Talk: Samstag, 14 Uhr
Thema: 30 Jahre Fairtrade, der Textilstandard und Visionen für die Zukunft
Repräsentantin vor Ort: Rosa Buchacher

FemNet e.V.

Femnet setzt sich für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen in der globalen Bekleidungsindustrie ein. Die Frauenrechtsorganisation berät Kommunen und Unternehmen auf dem Weg zur fairen Beschaffung, leistet Bildungsarbeit und bietet Textilarbeiterinnen rechtliche Unterstützung. Bei Ask Me Anything können Interessierte unter anderem Fragen über die aktuellen Herausforderungen in Produktionsländern oder Projekte im globalen Süden, Siegel und Standards stellen.

 

Präsenzzeiten Community Area: Nach Vereinbarung am Freitag und Samstag
Lounge Talk: Samstag, 11:30 Uhr
Themen AMA: Unter anderem faire Beschaffung, Standards und Siegel (Freitag), Stakeholder-Engagement und Repräsentation von Rechteinhaber:innen, individuellen Möglichkeiten, zu einem positiven Wandel beizutragen (Samstag)
Repräsentantinnen vor Ort: Marijke Mulder, Koordinatorin Bildung und Beratung (Freitag); Sabine Kaldonek, Communication Manager (Samstag)

retraced | Plattform für Traceability 

Retraced hilft Mode- und Textilunternehmen dabei, ihre Lieferketten nachzuvollziehen und transparent zu kommunizieren. Die Plattform unterstützt die Erfassung, Auswertung und Verwaltung von sozialen sowie ökologischen Informationen über die Herstellungsprozesse vom Rohstoff bis zum Endprodukt. Darüberhinaus vernetzt retraced alle beteiligten Parteien, die sich so austauschen und von Synergien profitieren können.

 

Präsenzzeiten Community Area: Freitag und Samstagvormittag
Lounge Talk: Freitag, 11:30 Uhr
Thema:  Digitale Möglichkeiten zur Transparenz in der Lieferkette (moderiertes Gespräch mit Mirjam Smend von Pureviu by Greenstyle)
Repräsentant vor Ort: Axel Kolonko

PUREVIU | MAGAZIN

PUREVIU ist ein Magazin über nachhaltige Mode, People-Magazin und Stadtmagazin in einem. Die Macherinnen Mirjam Smend (Greenstyle Munich) und Heike Littge haben es sich zur Mission gemacht, einen Beitrag auf dem Weg zu einer nachhaltigeren und fairen Textilindustrie zu leisten. Für die erste Edition des Heftes haben sich die Autorinnen in ihrer Heimatstadt München umgesehen und zehn Fashion Changer in langen Lesestrecken zu Wort kommen lassen. 

 

Präsenzzeiten Community Area: Freitag bis Sonntag, nimmt nicht an Ask Me Anything teil
Lounge Talk: Freitag, Samstag und Sonntag 11:30 Uhr
Themen: siehe Timetable
Repräsentantinnen vor Ort: Mirjam Smend und Heike Littger

VDMD | VERBAND DEUTSCHER MODE- und TEXTILDESIGNER

Der VDMD vertritt Freiberufler:innen sowie Festangestellte, die Designbereich etwa von Mode, Textilien, Interior arbeiten. Zu den vielen Projekten des Verbands gehören die Recherche und Analyse aktueller sowie möglicher künftiger Trends, ein wöchentlicher Podcast, Beratung und Mentoring. Bei Ask Me Anything können Interessierte praktische Fragen stellen wie etwa: Wie finde ich einheimische Produzenten? Wie bekomme ich Förderungen, Kontakt zu Auftraggebern oder Kunden? 

 

Präsenzzeiten Community Area: Freitag bis Sonntag
Thema: Lokale Produzenten, Fördermöglichkeiten, Kontakt zu Auftraggebern & Kunden
Repräsentantin vor Ort: Mara Michel