Markus Schelkle: So reagiert VAUDE in Krisensituationen

Markus Schelkle: So reagiert VAUDE in Krisensituationen

Changemakers‘ Stories
Markus Schelkle von VAUDE: „Der konsequent nachhaltige Ansatz hilft über Krisen hinweg“

VAUDE gehört zu den Familienunternehmen, die seit Jahrzehnten erfolgreich Wind für nachhaltige, innovative Outdoor-Mode. Schützt so ein prominenter Name vor Krisen wie diesen? Markus Schelkle, Head of Sales, sagt, was Resilienz im Angesicht von COVID-19 ausmacht.

Digital aufgefrischte Showrooms
Wie bei vielen Unternehmen hat das Thema Digitalisierung auch bei uns nochmal einen Schub erfahren. Wir hatten schon vor längerer Zeit alle Grundlagen für mobiles Arbeiten geschaffen und genutzt. Das hat sich in den letzten Wochen verstärkt.

Beim Vertrieb kamen unter anderem Kamerasysteme in unseren Showrooms hinzu. Wir arbeiten nun seit Wochen damit und präsentieren unsere neuen Kollektionen damit auch digital.

Bei einer Zusammenarbeit kommt es auf Langfristigkeit an
Wir erleben tatsächlich die unterschiedlichsten Reaktionen auf allen Seiten. Aber am Ende finden wir mit den meisten Partnern entlang der Wertschöpfungskette Lösungen, die uns gemeinsam kurz- und langfristig stärken werden.

Was bringt die Corona-Krise?
Wir sind der Überzeugung, dass sich das Thema Nachhaltigkeit durch die Ereignisse der letzten Monate noch stärker im Bewusstsein der Verbraucher verankern wird. Viele Menschen haben wahrgenommen, ohne eine nachhaltige Entwicklung und entsprechende Lösungen geht es nicht. Unser gesamtheitlich nachhaltiger Ansatz hat uns geholfen, mit all den langjährigen Partnerinnen und Partnern gute Lösungen zu finden.